Auch im Mai passiert allerlei!

Verehrte Kunden und Freunde unserer Familienbäckerei,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir in diesem Jahr bei den meisten und vor allem bei den wichtigsten Brötchensorten keine Preise erhöhen werden.

Bei einigen Brot- und Kuchensorten müssen wir in der nächsten Zeit jedoch, aufgrund eines neuen Lohn-Tarifvertrages im Bäckerhandwerk (bereits seit Januar gültig) und auch weiterhin gestiegener Rohstoff- und anderer Kosten, leichte Preisanpassungen vornehmen.

--------------------------------------------------------------

Der Brötchenkalender hat sich nicht durchgesetzt, also gibt es nun auch täglich:
Den aromatischen Eigenbrötler, das pikante Käse-Mais-Brötchen und unsere traditionelle Doppel-Semmel (mit Weizensauerteig). Unsere natürlich auch selbstgemachten Laugenstangen gibt es weiterhin, nach Bedarf auch mit Französischem Emmentaler Käse.

WISSENSWERTES:

Eigenbrötler-Brötchen: Mehrkornbrötchen mit gerösteten Kürbis und Sonnenblumenk. -Mit Weizenmehl, Roggenschrot, Leinsaat, Weizenschrot, Dinkelvollkorn, Haferflocken, Mais, Gerstenmalz

Kennen Sie unseren Brotkalender? zum Brotkalender

Probieren Sie auch unser Eigenbrötler-Brot mit 50 Weizen, 30 Roggenvollkorn, 10 Dinkelvollkorn, 8 Haferflocken, 2 Maisgrieß (immer Montag und Mittwoch )

Kartoffel-Spargel-Stange: Kartoffelbrot-Teig mit stückigem Kartoffelsauerteig und frischem grünem Belitzer Spargel (20 Std. mit Bärlauch und Kerbel mariniert). Eine Delikatesse!

UND…

Probieren Sie auch unsere hausgemachten und saisonal wechselnden Quiches, Wraps und leckeren Sandwiches. Diesen Monat: Rosenbrötchen mit Spargelpesto und Putenbrust.

Ab Mai backen wir ausschließlich mit Meersalz, bereits seit langem nur mit Eiern aus Bodenhaltung.

Guten Appetit Ihre Familienbäckerei Hillmann